Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Details
Radreise: In Burgunds herrlicher Landschaft unterwegs, bei Winzern und Mönchen
zurück

Radreise: In Burgunds herrlicher Landschaft unterwegs, bei Winzern und Mönchen

Doppelzimmer
ab 1.353,00 € p. P.
Einzelzimmer
ab 1.553,00 € p. P.

Reisebeschreibung:

Das Burgund zählt zu den kulturreichsten Landschaften Europas – es ist die Wiege der großen Mönchsorden des christlichen Mittelalters. Vor allem die Zisterzienser unter ihrem Abt Bernard von Clairvaux prägten jene Zeit (12. Jahrhundert) und trugen den gotischen Baustil in alle Teile des Kontinents. Wir radeln durch herrliche Weide- und Flusslandschaften und in die weltberühmte Gegend der burgundischen Weine und kommen in die kulturellen Zentren Burgunds (Dijon, Beaune, Cluny, Taize, Fontenay, Dôle, Besançon). Kulinarische Freuden, die es nur im Burgund gibt, warten auf uns - bereits beim mittäglichen Picknick und erst recht während unserer Abend-Menüs.

An- und Rückfahrt mit dem Bus; ständige Bus-Verfügbarkeit während der Tagestouren.

Ihr Ansprechpartner:


Reisebüro Schlagheck
Kupferstr. 17
48653 Coesfeld

Tel.: (0 25 41) 94 39 4
E-Mail: info@reisebuero-schlagheck.de
Homepage: www.reisebuero-schlagheck.de
Reiseveranstalter: Reisebüro Schlagheck | Kupferstr. 17 | 48653 Coesfeld | Tel.: (0 25 41) 94 39 4 | E-Mail: info@reisebuero-schlagheck.de | Homepage: www.reisebuero-schlagheck.de

Ihre Reiseroute:

  • Tag 124.05.2020

    Von den Zustiegsorten Dülmen, Coesfeld und Bocholt/Rhede Fahrt in einem Fernreisebus zum Zielort Beaune zu unserem Standort-Hotel; rd.700 km; Bezug unseres guten 3*** Hotels 

  • Tag 225.05.2020

    Radeln vom Hotel zum Hotel: Beaune - Beaune, rd. 45 km .

    Die Côte de Beaune ist paradiesisch zum Radfahren, malerische Weinorte wie Pommard und Meursault und grandiose Ausblicke machen diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • Tag 326.05.2020

    Dijon - Dôle 55 km .

    Mit dem Bus bis Dijon (Stadtbesichtigung). Der Canal de Bourgogne führt uns gemütlich aus Dijon und durch das malerische Burgund. In Saint-Jean-de-Losne mündet der Canal in die gemächlich fließende Saône. Neben dem Besuch des Hafens und der alten Wallanlagen lohnt hier der Besuch der für das Burgund außergewöhnlichen Kirche Saint-Jean-Baptiste. Tagesziel Dôle ist die Geburtsstadt Louis Pasteurs mit der bereits von weitem beeindruckenden Kathedrale Notre-Dame (16. Jh.). 

  • weiteren Verlauf anzeigen
  • Tag 427.05.2020

    Cluny - Givry 45 km. Mit dem Bus über Taize nach Cluny, einst Hauptort des christlichen Okzidents dank seines benediktinischen Klosters. Nach dessen Besichtigung steigen wir auf die Räder und radeln in schöner Landschaft auf einer ehemaligen, als Radweg umgebauten Bahnstrecke bis Givry. Auf der Strecke liegt das schönste Renaissanceschloss Burgunds, Cormatin. Mit dem Bus zurück von Givry nach Beaune. 

  • Tag 528.05.2020

    Dôle – Besançon ~50 km

    Mit dem Bus nach Dôle. Auf vielen Abschnitten verlaufen der Doubs und der Rhein-Rhone-Kanal parallel und die Radstrecken wechseln zwischen beiden Gewässern. Idyllische Dörfer säumen unseren Weg, und beim Blick auf das

    Jura-Gebirge dürfen wir uns über die flachen Routen freuen. Es erwartet uns die herrliche Stadt Besançon mit der beindruckenden und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Festung. Mit dem Bus zurück nach Beaune. 

  • Tag 629.05.2020

    Beaune - Canal de Bourgogne ~50 km

    Mit dem Bus zur schönsten Zisterzienserabtei Europas, Fontenay (Weltkulturerbe), ein wahres Erlebnis. Danach mit dem Rad am malerischen Canal de Bourgogne entlang bis Pouilly-en-Auxois. Mit dem Bus zurück nach Beaune. 

  • Tag 730.05.2020

    Beaune - Coesfeld ~700 km.

    Leider Ende dieser Radreise mit landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Höhepunkten.


Preise:

Termin
Infos
Unterbringung
Preis p. P.
 
Termin: 24.05. - 30.05.2020
Infos: Lt. Programmausschreibung
Unterbringung: Doppelzimmer
Preis p. P.: ab 1.353,00 €
Termin: 24.05. - 30.05.2020
Infos: Lt. Programmausschreibung
Unterbringung: Einzelzimmer
Preis p. P.: ab 1.553,00 €

Inklusivleistungen

  • vorheriges Informationsgespräch zur Radreise
  • An- u. Rückreise [Zustiegsorte: Dülmen, Coesfeld und Rhede/Bocholt] mit einem großzügigen Fernreisebus mit Radanhänger; der Bus steht täglich zur Verfügung
  • Geführte Rad- bzw. Busrundreise lt. Programm
  • 6 x Abendessen (3-Gang-Menüs)
  • Sicherungsschein des Reiseveranstalters
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer im 3*** Hotel mit Schwimmbecken und sehr guter Küche in Beaune
  • Unsere Mittagspicknicks bieten die landestypischen Feinheiten an Brot, Käse, Wein… Wir kaufen dafür täglich ein und legen die erschwinglichen Kosten um
  • Eintrittsgelder für die Programmpunkte Cluny und Fontenay
  • 6 x Frühstück
  • landeskundliche Reisebegleitung durch Prof. Josef Smets vom 2. bis 6. Tag
  • Ständige Reiseleitung durch Bernd Beckmann

Ihre Unterkunft

Hotel Le Panorama, Beaune

Das 3-Sterne-Hotel Le Panorama empfängt Sie in Beaune, der Hauptstadt der burgundischen Weine, nur 15 Gehminuten vom Stadtzentrum, den berühmten Hospizen, bemerkenswerten Weinkellern, in der Nähe des Dorfes Pommard.

Unser Hotel liegt ideal im Herzen der Weinberge von Burgund an der Grand Cru-Weinstraße und lädt Sie zwischen der Côte de Beaune und der Côte de Nuits zum Entspannen ein. In einem modernen Hotel, das mit antiken Möbeln eingerichtet ist, werden Sie feststellen, dass Sie zeitgemäßes Design und Wärme der Tradition miteinander verbinden können.


Downloads zu dieser Reise