Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Details
Wanderreise Teneriffa vom 17.03.— 27.03.2020
zurück

Wanderreise Teneriffa vom 17.03.— 27.03.2020

Doppelzimmer
ab 1.499,00 € p. P.
Einzelzimmer
ab 1.777,00 € p. P.

Reisebeschreibung:

Zusammen mit unserer lizensierten Wanderführerin Frau Ruhrmann erkunden Sie die größte der sieben Kanareninseln. Erleben Sie die Vielfalt der Insel, ob die schwarzen Lavastrände, den höchsten spanischen Berg: Teide, die Kiefern- und Lorbeerwälder und verwunschene Piratendörfer wie Masca.

Ihr Ansprechpartner:


Reisebüro Daniel Plum
Friedensstr. 22a
41564 Kaarst

Tel.: 02131/51294-0
E-Mail: Info@LCC-Kaarst.de

Reiseveranstalter: Reisebüro Daniel Plum | Friedensstr. 22a | 41564 Kaarst | Tel.: 02131/51294-0 | E-Mail: Info@LCC-Kaarst.de

Ihre Reiseroute:

  • Tag 117.03.2020

    Am Mittag fliegen wir von Düsseldorf nach Teneriffa Süd. Nach unserer Ankunft fahren wir im Bus zu unserem Ho-tel für die kommenden Tage, dem 4 Sterne Hotel El Tope, das wunderschön oberhalb von Puerto de la Cruz, im Norden Teneriffas liegt. Vom Hotel schauen Sie auf den Teide, das Wahrzeichen Teneriffas, und das malerische  Orotavatal. Zum Ortszentrum und zum Strand sind es ca. 500m. Das Hotel verfügt über eine Gartenanlage mit Süßwasserpool, Fitnessraum, Wellness (z.T. gegen Gebühr) sowie Restaurant und Bar.Nach dem Check-in erkunden wir die Hotelanlage und machen einen Orientierungsspaziergang in der Umgebung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  • Tag 218.03.2020

    Nach dem Frühstück starten wir zu einer gemütlichen Wanderung über die Strandpromenade mit ihrem schwarzen Strand und den schönen Blicken auf die Küste, das Meer, die Klippen und romantische Buchten bis zum Miradoro Don Pedro, am Rand des Naturschutzgebietes Rambla de Castro. Dieses Gebiet ist eines der Fruchtbarsten und grünsten im Norden von Teneriffa. Von diesem Aussichtspunkt hat man einen tollen und breiten Panoramablick auf die Küste von Puerto de La Cruz und auf der anderen Seite bis nach San Juan de la Rambla und wir haben die Möglichkeit, eine erfrischende Pause einzulegen. Zurück geht es mit dem Linienbus. (3 Std. einfach)Abendessen im Hotel. Danach besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Abendspaziergang oder wir sitzen gemütlich beisammen und tauschen unsere Eindrücke über den heutigen Tag aus.Übernachtung im Hotel.

  • Tag 319.03.2020Heute Vormittag fahren wir im Linienbus zum Miradoro Pico del Ingles. Der auf einer Höhe von 967 Metern gelege-ne Pico del Inglés bietet schon bei der Anfahrt atemberaubende Ausblicke auf die zerklüftete Landschaft im Nord-osten von Teneriffa. Vom Pico, einem der schönsten Aussichtspunkte Teneriffas, liegen uns weite Teile der Insel zu Füßen. Er ist das höchste Ziel im Anaga-Gebirge, welches den nordöstlichen Ausläufer Teneriffas bestimmt. Die einsame und zerklüftete Landschaft des Anaga-Gebirges ist einfach wunderschön. Diese traumhafte Wande-rung mit einem Abstieg von 1000 Höhenmetern erfordert etwas Schwindelfreiheit. Von Santa Cruz geht es mit dem Linienbus zurück nach Puerto de la Cruz. (ca. 4,5 Std. mittel)Das Abendessen im Hotel haben wir uns heute redlich verdient. Im Anschluss Abendspaziergang und gemütliches Beisammensein.Übernachtung im Hotel.
  • weiteren Verlauf anzeigen
  • Tag 420.03.2020

    Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Linienbus zu unserem heutigen Wandergebiet, dem Organos Höhenwan-derweg. Durch duftende Kiefernwälder wandern wir zur beeindruckenden, durch Erosion geformte Felswand "Los Organos", die an steinerne Orgelpfeifen erinnert, ein absolutes Highlight auf unserer Reise. Auf dem Weg dorthin laufen wir durch den urtümlichen kanarischen Kiefernwald Teneriffas um Aguamansa. Er strahlt eine angenehme Ruhe aus, da man dort praktisch keine Zivilisationsgeräusche hört, nur das geschäftige Brummen der Insekten. Mit etwas Glück sieht man in dem Waldstück einen der hübschen Teydefinken, deren Heimat dieser besondere Lebensraum ist. Je nach Fitness der Gruppe und Tagesform gibt es die Möglichkeit, den Wanderweg durch wildromantische Schluchten anspruchsvoll (ca. 6 Std.) oder alternativ mit einer Runde durch den wunderschönen Zauberwald (ca. 2 Std -einfach) zu gestalten. 

  • Tag 521.03.2020

    Heute fahren wir nach Cruz del Carmen. Die Wanderung auf dem alten Handelsweg der Guanchen von Chinamada nach Punta del Hidalgo gehört zu den besonderen Wandertouren Teneriffas. Der Weg führt durch den Lorbeerwald zur Höhlensiedlung Chinamada. Man wandert hoch über dem Barranco del Río mit Blick auf die benachbarten Höhenzüge auf der einen Seite und die raue atlantische Steilküste auf der anderen Seite. Von Chinamada führt ein steiler, anstrengender aber außergewöhnlicher Abstieg über 700m, vorbei an den bizarren Roque Dos Hermanos und verschiedenen Höhlen vorbei zum Küstenort Punta del Hidalgo. Hier ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. (5 Std. anspruchsvoll)

  • Tag 622.03.2020

    Nach dem Frühstück laufen wir über den Camino de la Costa über die Strandpromenade zum Mirador de la Paz. Von hier hat man einen beeindruckenden Blick über Puerto de La Cruz und den Surferstrand Playa Martianez und wir können das rege Treiben auf dem Paseo Maritimo und die Surfer beim Wellenreiten betrachten. Sogar Agatha Christie hat sich hier zu einem ihrer Romane inspirieren lassen. Weiter geht es mit einer herrlichen Aussicht und durch Bananenplantagen zum wohl schönsten Strand des Nordens, dem Bollullo-Strand. Wegen der gefährlichen Strömungen und der kräftigen Brandung ist der feinsandige Strand nur bei ruhiger See zum Baden geeignet. Von hier laufen wir über einen kurzen aber steilen Aufstieg zu einem der berühmtesten Panoramaplätze Teneriffas, dem Café Vista Paraíso. Unsere Mühe wird durch einen wunderschönen Blick und die Gelegenheit zu einer ausgiebigen Rast belohnt! Vom Ort Santa Ursula nehmen wir den Bus zurück nach Puerto de la Cruz. (ca. 3 Stdeinfach  Anstieg)

  • Tag 723.03.2020

    Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Vielleicht nutzen Sie je nach Wetter den Pool oder die Wellnessangebo-te des Hotels oder Sie besuchen den bekannten Themenpark Loro Parque oder den botanischen Garten in Puerto de la Cruz. Unsere Reiseleiterin gibt Ihnen gerne weitere Tipps zur Gestaltung des Tages.

  • Tag 824.03.2020

    Nach einem frühen Frühstück fahren wir im Bus nach Buenavista und dann weiter nach Masca. Die Busfahrt ist schon ein kleines Abenteuer, denn man fährt vom Kamm über die Serpentinen hinunter in das Bergdorf. Masca war früher möglicherweise ein Fluchtdorf vor den Piraten, die im 18. Jahrhundert auf der Sonneninsel Teneriffa ihr Unwe-sen trieben. Masca könnte man mit verdecktoder maskiertübersetzen. Nach einer anderen Version waren die Einwohner seinerzeit selber Piraten, die sich in Masca mit ihren Schätzen in den Bergen versteckten. Finden Sie es heraus! Nach einem kleinen Rundgang durch das pittoreske Dorf starten wir zu unserer Wanderung durch die wildromantische und beeindruckende Masca Schlucht. Zunächst noch breiter und sonnig, verengt sich die Schlucht beim Hinabgehen zusehends und die Felswände scheinen teilweise regelrecht zusammenzulaufen. Ende wird sie wieder breiter und bevor wir das Meer sehen, hören wir in der Ferne bereits wieder den Atlantik rauschen. Durch ein ausgewaschenes weites Barranco Bett geht es langsam Richtung Strand. Von hier fahren wir mit dem Boot zurück zum Hafen von Los Gigantes (gegen Aufpreis, ca. 10 €). Die Überfahrt nach Los Gigantes geht rasant vonstatten. Nach knapp 15 Minuten erreicht man den Hafen. Nach der intensiven Wanderung und der schönen Bootsfahrt haben wir Gelegenheit in Los Gigantes einzukehren, bevor es mit dem Bus zurück ins Hotel geht. (ca. 4 Stdanspruchsvoll)    

  • Tag 925.03.2020

    Nach dem Frühstück starten wir zu unserer Wanderung im Teide Gebiet um den Roques de Garcia. Schon die Busfahrt zum Parador Nacional auf 2.150 m Höhe im Bereich des Vulkanbergs Teide ist ein Erlebnis. Bei einer leichten Wanderung lernen wir das bekannteste Nationalmonument der Insel, den Roque Cinchado, auch als Finger Gottes bekannt, kennen. Während der Umrundung des kleinen Gebirgsmassiv, haben wir immer wieder fantastische Ausblicke auf den Teide, den Pico Viejo und die gesamten die Caldera umgebenden Berge. Die weite Ebene des Llano de Ucanca liegt uns geradezu zu Füßen.

  • Tag 1026.03.2020

    Heute lassen wir es zum Abschluss gemütlich angehen. Wir fahren mit dem Bus nach Santa Ursula und von dort geht es entspannt die Küstenlinie hinab mit herrlichen Ausblicken. Letztmalig laufen wir auf Puerto de la Cruz zu. (ca. 3,5 Stdeinfach)Der Nachmittag steht zur freien Verfügung zum relaxen oder shoppen.

  • Tag 1127.03.2020

    Nach dem Frühstück ist es Zeit, Abschied zu nehmen. Der Bus bringt uns zum Flughafen. Rückflug nach Düsseldorf. Individuelle Heimreise.


Preise:

Termin
Infos
Unterbringung
Preis p. P.
 
Termin: 17.03. - 27.03.2020
Infos: Halbpension
Unterbringung: Doppelzimmer
Preis p. P.: ab 1.499,00 €
Termin: 17.03. - 27.03.2020
Infos: Halbpension
Unterbringung: Einzelzimmer
Preis p. P.: ab 1.777,00 €


Ihre Unterkunft

4 Sterne Hotel El Tope


Downloads zu dieser Reise