Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Details
Zentralschweiz Busreise vom 29.06.20 bis 05.07.20
zurück

Zentralschweiz Busreise vom 29.06.20 bis 05.07.20

Doppelzimmer
ab 949,00 € p. P.
Einzelzimmer
ab 1.141,00 € p. P.

Reisebeschreibung:

Unsere Reise verbindet die Zentralschweiz und das Berner Oberland mit dem Wallis, der Genfer See Region und der Mont-Blanc-Region. Wer an einem klaren Tag seinen Blick über den Genfer See schweifen lässt, dem bietet sich ein beeindruckendes Bild: Eingerahmt von einer beeindruckenden Kulisse aus Alpen und Weinterrassen liegt der weltberühmte See so ruhig da als könnte ihn kein Wässerchen trüben. Und das obwohl sowohl auf dem See als auch entlang des Ufers das Leben pulsiert und längst nicht nur See-Fans, sondern Kulturinteressierte aus aller Welt den See als ein abwechslungsreiches und vielseitiges Reiseziel für sich entdeckt haben. Die Vielfalt begründet sich zum einen durch die schiere Größe des Sees: Der Genfer See ist der größte See sowohl Frankreichs als auch der Schweiz Jede Menge Platz für spannende Ausflugsziele und Aktivitäten rund um den See oder auch auf dem Wasser.

Ihr Ansprechpartner:


Reisebüro Daniel Plum
Friedensstr. 22a
41564 Kaarst

Tel.: 02131/51294-0
E-Mail: Info@LCC-Kaarst.de

Reiseveranstalter: Reisebüro Daniel Plum | Friedensstr. 22a | 41564 Kaarst | Tel.: 02131/51294-0 | E-Mail: Info@LCC-Kaarst.de

Ihre Reiseroute:

  • Tag 129.06.2020

    Deutschland—Südliches Elsass

    Am Vormittag fahren wir mit dem Bus ab Kaarst in Richtung Elsass. Unterwegs werden wir die Fahrt in einem netten Ort unterbrechen, wo wir Gelegenheit zum Mittagessen haben.

    Abendessen und Übernachtung in einem 3 Sterne Hotel im südlichen Elsass.

  • Tag 230.06.2020

    Elsass—Bern—Morzine

    Über Basel und die Zentralschweiz erreichen wir die Schweizer Hauptstadt Bern am späten Vormittag. Dort, wo sich die Aare in einer engen Schleife ihren Weg sucht, wurde vor gut 800 Jahren der Grundstein für die Zähringerstadt gelegt. Mit mehr als 6 Kilometern Arkaden, den so genannten Lauben, bietet Bern eine der längsten wettergeschützten Einkaufspromenaden Europas. Den schönsten Ausblick über die von der Aare umflossene Altstadt bietet der erhöhte Rosengarten über dem Bären Park. Hier beginnt unsere Stadtführung durch eine Stadt voller Kunst- und Geschichte. Nicht nur der Zeitglockenturm (Zytglogge) und das Westtor der Stadt (1191-1256) werden uns in den Bann ziehen. Die 1530 entstandene kunstvolle astronomische Kalenderuhr mit illustrem Spielwerk ist eins von vielen Wahrzeichen der Stadt. Die Turmuhr hatte die Funktion der Hauptuhr der Stadt und war somit maßgebend in Bern.

    Am frühen Nachmittag fahren wir weiter nach Fribourg, das in einer Flussschleife der Sarine liegt., mit der größten historischen Altstadt der Schweiz.
    Dann geht es weiter zu unserem 3 Sterne Hotel Le Crêt für die nächsten 4 Nächte in Morzine.

    Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  • Tag 301.07.2020

    Das Südufer des Genfer Sees

    Zunächst fahren wir nach Evian am Genfer See, weltberühmt durch sein Wasser. Noch heute kann man es sich kostenlos an der Cachat-Quelle in der historischen Trinkhalle abfüllen. Über Thonon geht es weiter zum mittelalterlichen Ort Yvoire. Wir verbringen die Mittagspause zwischen dem Schloss und der
    historischen Altstadt. Am Nachmittag erleben wir die internationale Stadt Genf, eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und dem Hügelzug des Juras liegt sie in der Bucht, wo die Rhône den Genfersee verlässt. Die über 140 Meter hohe Fontäne ist ohne Frage das Wahrzeichen Genfs. Sie sehen wir bei einer Bootsfahrt auf dem See. Wir bummeln durch die Altstadt, und lassen uns durch die teils 2000 Jahre alten Gassen treiben. Herzstück ist der Place du Bourg de Four und die Kathedrale St. Pierre. Von der Promenade Quai du Mont Blanc haben wir einen schönen Blick auf den See. Auch das Völkerbund Palais und das Viertel der Vereinten Nationen zählen zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten.

    Rückfahrt nach Morzine. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  • weiteren Verlauf anzeigen
  • Tag 402.07.2020

    Chamonix, mit dem Mont Blanc Express ins Wallis

    Der legendäre französische Alpenort Chamonix, direkt am Fuß des gewaltigen Mont Blanc, steht heute auf unserem Programm. Durch den Naturpark der Hautes Cimes geht es in Richtung Schweizer Grenze nach Châtelard. Hier besteigen wir den Mont Blanc Express, der uns in einer atemberaubenden Fahrt hinunter ins Wallis bringt. Zurück geht es über Martigny und den Schweizer Pilgerort Saint Maurice.

    Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  • Tag 503.07.2020

    Die Schweizer Riviera am Genfer See

    Heute entdecken wir die „Schweizer Riviera“ des Genfers Sees. Wir halten beim schönen Wasserschloss von Chillon, das auf einem Felsen direkt am Genfer See liegt.  Die Wasserburg ist das meistbesuchte historische Gebäude der Schweiz. Anschließend fahren wir in den weltberühmten Kur– und Festivalort Montreux. Wegen des außergewöhnlich milden Klimas gedeiht eine Vegetation mit Pinien, Zypressen und Palmen, die üblicherweise eher am Mittelmeer zu finden ist. Aus der Blütezeit der Belle Epoque stammen viele der Häuser entlang der Uferstraße. Weiter geht es nach Lausanne mit der einzigen gotischen Kathedrale der Schweiz. Unterwegs bewundern wir das Lavaux, die spektakulären Weinhänge am Genfer See gehören zum Weltkulturerbe UNESCO. Wir werden uns natürlich bei einer Verkostung auch von der Qualität des Weines überzeugen.

    Rückfahrt nach Morzine. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  • Tag 604.07.2020

    Golden Pass Panoramic Express—Greyerz

    Nach dem Frühstück geht es nach Montreux. Von hier aus starten wir mit dem Golden Pass Panoramic Express zu einer atemberaubenden Fahrt in den Schweizer Nobelort Gstaad. Wir bummeln durch den Ort bevor es weiter geht nach Greyerz. Das historische Dörfchen ist für seinen Käse weltberühmt. Wir besuchen eine Schaukäserei und verkosten den Käse anschließend.
    Wir müssen heute schon Abschied nehmen von dieser schönen Region und fahren weiter zu unserer Zwischenübernachtung im Raum Mulhouse.

    Abendessen und Übernachtung in einem 3 Sterne Hotel im Raum Mulhouse.

  • Tag 705.07.2020

    Rückfahrt nach Kaarst

    Nach dem Frühstück fahren wir über Strasbourg oder Colmar ins Rheinland.



Preise:

Termin
Infos
Unterbringung
Preis p. P.
 
Termin: 29.06. - 05.07.2020
Infos: Halbpension
Unterbringung: Doppelzimmer
Preis p. P.: ab 949,00 €
Termin: 29.06. - 05.07.2020
Infos: Halbpension
Unterbringung: Einzelzimmer
Preis p. P.: ab 1.141,00 €

Inklusivleistung

  • Die Zentralschweiz vom 29.06.20 bis 05.07.20

    Bus ab/bis Kaarst zu Ihrer Verfügung für alle Transfers und Ausflüge lt Programm 6 Übernachtungen inkl. Halbpension in 3 Sterne Hotels während der Rundreise 1,5 stündige Stadtführung Bern mit deutschsprachigem Guide Begrüßungscocktail in Ihrem Hotel Le Crêt in Morzine Ganztägige deutschsprachige Reiseleitung am 01.07., 02.07. und 03.07.20 Bootsfahrt, 50-60 Minuten auf dem Genfer See Fahrt mit dem Mont Blanc Express von Châtelard bis Martigny 2. Klasse, ca. 1 Stunde Fahrt von Montreux nach Gstaad mit dem Golden Pass Panoramic Express, 2. Klasse Reisebegleitung durch das Reisebüro Daniel Plum Sicherungsschein


Ihre Unterkunft

verschiedene 3 Sterne Hotels


Downloads zu dieser Reise